Electric Porsche Boxster

Im Gegensatz zu unserem Basis-Umbau beim Käfer, ist dieses Projekt „das nächste Level“ von Elektroumbau.        Ein leistungsstarker Tesla-Antrieb implementiert in einem modernen Basis-Fahrzeug aus dem hause Porsche mit vielen Extras. 

Die Herausforderung bestand hierbei nicht nur darin, die Antriebsleistung eines Sportwagen zu verbessern, sondern auch das Zusammenspiel der zahlreichen Steuergeräte sicherzustellen. Dazu wurde der Boxermotor entfernt um Platz für eine überholte Antriebseinheit eines Tesla Model S und ein Batteriepaket mit neuen, modernen Modulen zu schaffen. Dabei wurde großer Wert darauf gelegt, weder Teile des Fahrzeugs abgetrennt, durchbohrt oder Teile an die Karosserie angeschweißt zu haben.

Technical data

Max. speed

220 km/h

Engine power

220 kW

Capacity

53 kWh

Range

ca. 300km

0 to 100 km/h

5 seconds

Electric-Boxster in detail

Boxster Elektro

High Performance Drive Unit

The Porsche Boxster is powered by a small Tesla rear-wheel drive unit with a maximum output of 220 kW (299 hp). This makes acceleration from 0-100 km/h possible in 6s and ensures a lot of driving pleasure. 

2-section battery

Installiert wurden im Porsche Boxster Elektro insgesamt 53 kWh in Batterie mit neuen Batteriemodulen. Das Batteriepack wurde zur optimalen Gewichtsverteilung und maximaler Raumausnutzung auf zwei Packs aufgeteilt. Das größere Pack 1 befindet sich im „Motorraum“ vor der Hinterachse und das kleine Batteriepack 2 im vorderen Kofferraum.  Zur Kühlung wurden die original Kühler und Ausgleichsbehälter  verwendet.

Unique instruments

Part of the electrical conversion was the adaptation of the speedometer. With great attention to detail, a new layout of the dial was developed and produced. The speed indicator became a power indicator, for example, to see how much recuperation is taking place.

Price upon request

Back to our projects

en_USEnglish